Rechner für das Taille-Hüft-Verhältnis (Quotient)

WWW.BMI-GEWICHT.NET

Taille-Hüft-Verhältnis: Apfel- oder Birnenfigur?

Das Taille-Hüft-Verhältnis, oder auch Taille-Hüfte-Quotient genannt, gibt das Verhältnis vom Taillen- zum Hüftumfang an.
Die Formel lautet: Umfang der Taille dividiert durch Umfang der Hüfte. Hierbei wird die Taille in Höhe des Bauchnabels und die Hüfte an der dicksten Stelle mit einem Messband gemessen wird. Das resultierede Verhältnis sollte bei Frauen etwa als 0,7 bzw. bei Männern etwa 0,9 betragen.
Je höher der Taille-Hüfte-Quotient ist, um so dicker ist der Bauch im Vergleich zur Hüfte (der Bauch ist relativ groß, man spricht von der "Apfelform").
Je kleiner der Taille-Hüfte-Quotient ist, um so dünner ist der Bauch im Vergleich zur Hüfte (der Bauch ist relativ klein, die Hüfte ist relativ breit, man spricht von der "Birnenform"; bei Frauen manchmal auch von der "Sanduhr-Silhouette", die für viele Männer evolutionsbiologisch attraktiv wirkt).

Diverse Studien deuten darauf hin, dass Menschen, bei denen sich insbesondere am Bauch viel Fett ansammelt, besonders hohe Risiken haben an Herz- und Kreislauferkrankungen sowie Diabetes Typ 2 zu erkranken. Es gibt auch Hinweise auf höhere Risiken an einigen Krebsarten zu erkranken.

Aus evolutionsbiologischer Sicht finden viele Männer Frauen mit einem Taille-Hüfte-Quotienten von etwa 0,7 besonders attraktiv, weil der schmale Bauch im Vergleich zu den recht breiten Hüften darauf hindeutet, dass die Frau wegen dem schmalen Bauch vermutlich nicht schwanger ist, aber wegen den breiten Hüften günstige Bedingungen bei der Geburt eines Kindes hat. Letzteres war noch vor wenigen Jahrhunderten, als es keine flächendeckende medizinische Versorgung und Krankenhäuser für das einfache Volk gab, besonders wichtig, weil Geburten oft zu Hause oder in der Natur stattfanden und die Sterblichkeitsrate bei Babys und werdenden Müttern noch sehr hoch war.

In die Berechnung fließen drei Faktoren ein:

Der Bauch (Taille) wird in Höhe des Nabels und die Hüfte an der dicksten Stelle mit einem Messband gemessen. Sie sollten die Messung morgens vor dem Frühstück machen. Wichtig ist, dass Sie bei der Messung gerade und aufrecht stehen und Sie davor leicht ausgeatmet haben.

Ihr Taillenumfang (in cm):
Ihr Hüftumfang (in cm):
Ihr Geschlecht: männlich
weiblich
Bestätigen:
Ergebnis:
Ihr Bauch-Taille-Quotient beträgt: - noch nicht berechnet -

Bitte geben Sie den Umfang Ihrer Taille an.
Bitte geben Sie Ihr Hüftumfang an.
Sie haben Ihr Geschlecht noch nicht angegeben.